Ü 35 Futsal-Cup 2017 in Echzell des Kreisfußballausschusses Friedberg

Am Samstag den 14.01.2017 findet in der Sporthalle Echzell der Ü 35 Futsal Cup 2017 statt Das Turnier startet um 12.00 Uhr. Ausrichter ist der SV Echzell. Gespielt wird in drei Gruppen.

 

 

Gruppe 1

Gruppe 2

Gruppe 3

 



SV Nieder-Weisel

SV Assenheim

FCO FauerbachSV

SV Ockstadt

Spvgg 08 Bad Nauheim

SV Ossenheim

SV Ober-Mörlen  

SV Bruchenbrücken

SV Reichelsheim

VfR Ilbenstadt

SG Melbach

SV Staden

SV Echzell 

FC Nieder-Florstadt


 

Startet den Datei-DownloadTurnierbestimmungen zum download (pdf)
Startet den Datei-DownloadSpielplan zum download (pdf)

 

 

FC Nieder Florstadt gewinnt Futsal/Ü35-Kreismeisterschaften 2017

 

 

 

Ü35 Mannschaft des FC Nieder Florstadt

 

Über 200 Zuschauer, faire Spiele, ausgelassene Stimmung: Die “Friedberger“ Ü35-Futsal-Kreismeisterschaften, die kürzlich unter der Beteiligung von zwölf Mannschaften in der Echzeller Sporthalle über die Bühne gingen, entpuppten sich nach Angaben von Klassenleiter Jürgen Ohl (Friedberg) als voller Erfolg. Für die Futsal-Spezialisten des FC Nieder-Florstadt gab’s nach fast sechs Stunden sportlichen Wettstreits das von allen Startern angestrebte Happy-End: Sie standen nach einem 2:1-Finalerfolg über den SV Staden auf dem Siegertreppchen ganz oben, durften den schmucken Wanderpokal mit nach Hause nehmen und genießen darüber hinaus Startrecht bei den Ü35-Futsal-Hessenmeisterschaften am 11. Februar in Grünberg.

Bedingt durch zwei Absagen (SG Melbach, VfR Ilbenstadt) sahen sich der stellvertretende Kreisfußballwart Lars Osadnik (Organisator vor Ort) und die vom SV Echzell gestellte Turnierleitung (Dominik Roos, Peter Ulrich) zwar vorab zu kurzfristigen Turnierplan-Änderungen gezwungen, doch später klappte alles reibungslos. Man spielte zunächst in drei Vorrundengruppen, wobei sich die Gruppenersten sowie der beste Staffelzweite fürs Halbfinale qualifizierten.

Acht Teams (SV Nieder-Weisel, SV Ober-Mörlen, SV Echzell, Titelverteidiger SV Assenheim, Spvgg. 08 Bad Nauheim, SV Bruchenbrücken, FCO Fauerbach, SV Ossenheim) mussten deshalb nach der Vorrundenphase ihre Trikots, Stutzen und Hallenschuhe im Mannschafts-Koffer verschwinden lassen, während der SV Ockstadt, der FC Nieder-Florstadt, der SV Staden und der SV Reichelsheim weiter um die Ü35-Futsalkrone kämpften. Dann ging’s Schlag auf Schlag: Nieder-Florstadt siegte in der K.O.-Runde der besten vier Teams gegen Ockstadt mit 2:1, Staden ließ den Reichelsheimer Oldies beim 4:1-Erfolg keine Chance. Knappe Resultate kennzeichneten die finalen Platzierungs-Duelle: Rang drei sicherte sich der SV Ockstadt (3:2-Erfolg über den SV Reichelsheim), während die Cracks des FC Nieder-Florstadt im Endspiel gegen die Alterskollegen des Stadtrivalen SV Teutonia Staden mit 2:1 das bessere Ende für sich behielten.

 

 

 


designed by WIV GmbH - powered by Typo3 Agentur